Sternsinger
Spacer_1
Termine
Aktuelles
Online - AtemPause
Gottesdienst feiern
Glauben entdecken
Gemeinschaft erleben
Gemeinsam unterwegs
Pastoraler Raum Nbg-SW
Ökumene in Eibach
Eine-Welt-Laden
Bücherei
Musik in der Gemeinde
Kindertagestätte
Caritas
Gremien
Hilfe für Flüchtlinge
Spacer
Kontakt
Ansprechpartner
Netzwerk-Infos
Medienecho
News-Archiv
Geschichte


Logo: Eine-Welt-Laden Nürnberg-Eibach
Eine-Welt-Laden Nürnberg-Eibach:

für ein faires Miteinander in der "Einen Welt"!


Generationenübergreifend und offen

 

Die Arbeit in unserem Eine-Welt-Laden ist von großer Freude und einem fröhlichen, engagierten Team begleitet. So sind wir mit „unseren“ Kindern und Jugendlichen, die das Team seit mehreren Monaten bzw. Jahren verstärken, zu einer Gruppe gewachsen, die gemeinsam Pläne schmiedet, organisiert und realisiert. Ob beim Osterverkauf im März, bei unserem Stadtrundgang im Mai, beim Trödelmarkt von Eibach aktiv im Juni, beim Pfarrfest Anfang Juli oder den Kirchencafés in neuer Form: Überall ist die quirlig-lebendige positive Stimmung spürbar. (Unsere „Kreativwerkstatt“ beim Pfarrfest, die letztes Jahr aus einer Idee heraus entstanden ist, hat sich beispielsweise auch beim zweiten Mal als willkommene Station für „Groß und Klein“ herausgestellt.)

 

Schön, dass auch Sie, liebe Kunden, uns durch Ihre Unterstützung gezeigt haben, dass sich der Einsatz „für die eine Welt“ lohnt; dass es einem ein gutes Gefühl gibt, zu wissen, mit dem Kauf einen kleinen Beitrag zu Gerechtigkeit, Unabhängigkeit und „Fairness“ geleistet zu haben.

 

Mit der Tradition im Gepäck mit der Zeit gehen – und das gemeinsam…
Eine schöne Erfahrung, die das Leben für alle bereichert…

 










Wir unterstützen außerdem die Initiative von BLUEPINGU e.V.,
die sich in der Metropolregion für Nachhaltigkeit einsetzt!

 

 

Lesen Sie auch hier die aktuellen Veranstaltungstipps:

www.bluepingu.de/termine


Geschichte

Im Sommer 2013 entstand eine kleine Afrika-Landschaft unmittelbar vor unserem Laden. 50 Kinder, Jugendliche und Erwachsene schufen unter der Leitung unserer Mitarbeiterin Patrizia Arrigo-Daumenlang ein wunderbares künstlerisches Gesamtkunstwerk.
In wochenlanger Arbeit entstand dieses Aushängeschild für unseren Laden - auch als Zeichen für unser Engagement.




Im Herbst 1986 wurde der Laden unter Federführung des damaligen Kaplans Michael Kneißl mit einem Mitarbeiterteam geplant und eröffnet. Seit den Gründertagen hat der Eine-Welt-Laden den Ort gewechselt – vom Jugendheim in den Kindergarten – und befindet sich seit Mai 2010 direkt neben der Kirche..





Kirchencafé


Im Februar 2009 gründete das Team des Eine-Welt-Ladens einen neuen Treffpunkt: das Kirchencafé. Dieses findet ein Mal im Monat statt und bietet allen Besuchern die Möglichkeit, sich bei einer Tasse fair gehandeltem Kaffee oder Tee gemütlich zu unterhalten. Unser Laden ist während dieser Zeit selbstverständlich geöffnet.

 



Angebote

Hier ein kleiner Überblick über aktuelle, neue oder "altbewährte"

Aktionen und Angebote unseres Mitarbeiterteams:

 

  • Außenverkauf vor unserer Kirche bzw. Kirchencafé
  • Zusätzliches Angebot von Fair-Trade-Artikeln im Pfarrbüro
  • Gestaltung von Gottesdiensten, z.B. am Misereor- und Weltmissionssonntag etc.
  • Info-Nachmittage für Kinder- und Jugendgruppen sowie für die Erstkommunion- und Firmvorbereitung
  • Öffentlichkeitsarbeit, z.B. Artikel für das Eibacher Mitteilungsblatt oder den Pfarrbrief
  • Pfarrfest-Aktionen
  • Praktikumsmöglichkeit für Konfirmanden und Firmlinge
  • Besuch der Weltleitmesse BioFach
  • Weihnachtsmarkt


Fairer Handel - das bedeutet:

  • faire Bedingungen und Preise für die Arbeit
    der angeschlossenen Partner und Kooperativen
  • Sozial- und Umweltverträglichkeit
  • Transparenz
  • demokratische Organisationsform
  • non-profit-Charakter
  • Information und Bildungsarbeit


Vielleicht regt Sie die eine oder andere Idee zur Mitarbeit an?

Wir würden uns freuen!

 

Ihr Eine-Welt-Laden-Mitarbeiterteam



Eine-Welt-Laden

St. Walburga

Eibenweg 10

90451 Nürnberg

Öffnungszeiten

 
Sonntag 
10.30 – 11.30 Uhr 

Ansprechpartnerin

 
Angela Strack 
   
Tel. 649 40 31