Termine
Aktuelles
Online - AtemPause
Gottesdienst feiern
Taufe
Erstkommunion
Firmung
Firmvorbereitung
Firmprojekt 2008
Kindergottesdienst
HERZ_ergreifend
AtemPause
Gebetsgemeinschaft
Glauben entdecken
Gemeinschaft erleben
Gemeinsam unterwegs
Pastoralraum Nbg-SW
Ökumene in Eibach
Eine-Welt-Laden
Bücherei
Musik in der Gemeinde
Kindertagestätte
Caritas
Gremien
Hilfe für Flüchtlinge
Spacer
Kontakt
Ansprechpartner
Zuständigkeiten
Netzwerk-Infos
Medienecho
News-Archiv
Geschichte

Was bedeutet Firmung?


Hast du einen guten Freund - eine gute Freundin?


Wenn ja, dann weißt du auch, was Freundschaft bedeutet. Welche schönen und auch nachdenklichen Stunden das mit sich bringt.    Es ist unglaublich, aber wahr: Auch bei Gott geht es um Freundschaft. "GOTT" ? - Ein Wort mit sieben Siegeln?

 

Vielleicht hast du momentan überhaupt keine Beziehung zu ihm, vielleicht suchst du manchmal seinen Kontakt, vielleicht möchtest du, dass er dich wie ein guter Freund in deinem Leben begleitet.

 

Unsere Gemeinde lädt dich ein, dich neu auf den Weg zu machen, dir ein klar zu werden über dein Leben und deine Weggemeinschaft mit Gott.

 

Vor mehr als zehn Jahren bist du getauft worden. Keiner hat dich damals gefragt. Deine Eltern haben diese Entscheidung damals für dich getroffen, denn sie hielten die Verbindung mit Gott und mit der Gemeinschaft der Christen wichtig für dich. Inzwischen bist du alt genug, um dich selbst neu zu entscheiden.


Mitglieder aus unserer Gemeinde möchten dich einladen, dich - gemeinsam mit anderen Jugendlichen - auf den Weg zu machen. Der Verlauf dieses Weges ist offen: Manche werden nach einer gewissen Zeit vielleicht sagen: "Das ist nichts für mich, ich gehe andere Wege..."

 

Andere werden Lust bekommen, weiter nach Gott zu suchen. Wieder andere werden sich vielleicht neu für Gott und Jesus Christus entscheiden.

 

Diese Entscheidung wird dann in der FIRMUNG gefeiert. Wer sich firmen lässt, sagt ganz bewusst JA zu Christus und seiner Botschaft und weiß, dass er sein Leben aus Jesu Geist heraus gestalten will.