Termine
Aktuelles
Online - AtemPause
Gottesdienst feiern
Glauben entdecken
Gemeinschaft erleben
Gemeinsam unterwegs
Pastoralraum Nbg-SW
Ökumene in Eibach
Eine-Welt-Laden
Bücherei
Musik in der Gemeinde
Kindertagestätte
Caritas
Gremien
Hilfe für Flüchtlinge
Spacer
Kontakt
Ansprechpartner
Zuständigkeiten
Netzwerk-Infos
Medienecho
News-Archiv
Geschichte

7. Januar 2018

Authentisch - geliebt - in Beziehung:

Gottesdienst mit den Tauffamilien des Jahres 2017

Fotos: Keil

Sechs Familien, die im vergangenen Jahr in einer unserer drei Kirchen ein Kind zur Taufe gebracht haben, kamen am Fest der Taufe des Herrn nach Maria am Hauch, um sich mit der Gemeinde an diesen freudigen Anlass zu erinnern.

 

Pfarrer Tobias Scholz hob in seiner Ansprache drei Eigenschaften eines/einer Getauften hervor: die Authentizität, die Gotteskindschaft und das Leben in Beziehung. Auch wenn die Taufe im katholischen Ritus nur mit ein paar Tröpfchen Wasser und nicht durch Untertauchen gespendet werde, so sei der Christ "mit allen Wassern der göttliche Liebe gewaschen" und lebe aus der Liebe zu und dem Glauben an Christus. - Der Gott, der bei der Taufe am Jordan zu Jesus gesagt habe: "Du bist mein geliebter Sohn!" gebe diese Zusage allen Getauften. Sie dürften sich von Gott an die Hand nehmen lassen und darauf vertrauen, dass er ihr Leben zum Guten führen wolle. - Und schließlich sei der Christ niemals Einzelkämpfer, sondern als Teamplayer unterwegs: mit dem Beistand des Gottesgeistes und in der großen Familie Gottes mit ihren unterschiedlichen Talenten und Charismen.

 

Zum Credo versammelten sich die jungen Familien um den Taufstein und entzündeten nochmals die Taufkerzen ihrer Kinder. - Ein Gruppenfoto hielt diesen besonderen Anlass fest.

 

Musikalisch gestaltet wurde die Eucharistiefeier von den "Nervensegen", denen Pfarrer Scholz mit einer Urkunde des Domkapellmeisters zum 20-jährigen Bestehen gratulierte.


Von: Irene Keil