Spacer_1
Termine
Aktuelles
Online - AtemPause
Gottesdienst feiern
Glauben entdecken
Gemeinschaft erleben
Gemeinsam unterwegs
Pastoralraum Nbg-SW
Ökumene in Eibach
Eine-Welt-Laden
Bücherei
Musik in der Gemeinde
Kindertagestätte
Caritas
Gremien
Hilfe für Flüchtlinge
Spacer
Kontakt
Ansprechpartner
Zuständigkeiten
Netzwerk-Infos
Medienecho
News-Archiv
Geschichte

14. August 2017

Helferkreis Eibach-Maiach sagt Danke für die Starthilfe...

...und bittet weiter um Unterstützung bei der Integration von Geflüchteten

Im Helferkreis Eibach-Maiach haben sich seit Herbst 2014 Einzelpersonen, Vertreter von Kirchengemeinden, Vereinen und Parteien zusammengefunden, um Hetze und Vorurteilen gegen Geflüchtete entgegen zu wirken, vor allem aber um diesen Menschen nach unseren Möglichkeiten zu helfen.

 

DANKE für Willkommen und Erstausstattung  „gestern“ -

dringend nötige Hilfe „heute“:  

BEGLEITUNG UND UNTERSTÜTZUNG BEI DER INTEGRATION

 

Ausstattung mit dem Nötigsten war bei Einzug in den Unterkünften in Eibach-Maiach angesagt und konnte dank der überwältigenden  Spendenbereitschaft der Menschen in unserem Stadtteil und darüber hinaus  schnell erfolgen. Heute stehen unsere neuen Nachbarn vor vielfältigen Herausforderungen.  Wo finde ich einen Kindergartenplatz? Wie geht Wohnungssuche in Deutschland? Was erwartet z.B. ein Vermieter?  Wer hilft den Kindern bei den Hausaufgaben oder gibt Nachhilfe? Wie finde ich den richtigen Facharzt?  Mit diesen und anderen Alltagsproblemen sind unsere neuen Stadtteilbewohner konfrontiert.

 

Es sind überwiegend junge Menschen, Familien oder Mütter mit Kindern, die bei uns wohnen und froh sind, wenn jemand ihnen Tipps und Hilfestellung gibt, damit sie sich schnell einleben können (ca. die Hälfte der Bewohner sind Kinder und Jugendliche bis 25 Jahre).

 

Im Helferkreis Eibach-Maiach haben Sie die Möglichkeit, sich mit Ihren ganz persönlichen Fähigkeiten und mit der Stundenzahl, die Sie schenken möchten, für die Integration von Geflüchteten einzubringen.

 

Wir freuen uns über Unterstützung bei:

 

  • Hilfe beim Lesen von Behördenbriefen
  • Begleitung zum Arzt oder Amt
  • Tipps von Eltern für Eltern
  • Unterstützung im Alltag
  • Café International
  • Orientierung im Stadtteil
  • Kleiderkammer und Basar
  • Kinderbetreuung
  • Deutschkurse (strukturiert)
  • Deutschpraxis im Gespräch (einzeln oder Runde)*
  • Hausaufgabenhilfe (einzeln)
  • Nachhilfe (einzeln)
  • Wohnungssuche
  • Website-Pflege
  • Übersetzen in Arabisch, Russisch, Oromo, Farsi etc.
  • Fahrradwerkstatt*
  • Sport (einzeln und in Gruppe)*
  • Musik/Tanz/Gesang*

 

*bisher noch keine Aktivitäten

 

Damit der Start leicht fällt, können Sie z.B. einfach einmal eine/n unserer Helfer/innen begleiten.

 

Sie möchten mehr erfahren?

Schreiben Sie einfach an kontakt(at)helferkreis-eibach-maiach.de oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter: 0911 / 9291 9146. Wir rufen Sie gerne zurück.

 

www.helferkreis-eibach-maiach.de

 

 

 

 

 

 


Von: Renate Hacker