Spacer_1
Termine
Aktuelles
Online - AtemPause
Gottesdienst feiern
Glauben entdecken
Gemeinschaft erleben
Gemeinsam unterwegs
Pastoralraum Nbg-SW
Ökumene in Eibach
Eine-Welt-Laden
Bücherei
Musik in der Gemeinde
Kindertagestätte
Caritas
Gremien
Hilfe für Flüchtlinge
Spacer
Kontakt
Ansprechpartner
Zuständigkeiten
Netzwerk-Infos
Medienecho
News-Archiv
Geschichte

4. Juli 2017

"Alles hat seine Zeit....":

Pfarrfest-Auftakt und Dämmerschoppen

Fotos: Keil

...Arbeitszeit...

Bevor das Pfarrfest überhaupt starten kann, müssen viele Handgriffe getan werden! Die Besteck-Wickler stehen stellvertretend für die vielen Helfer/innen aus der KiTa und der Pfarrei St. Walburga, die im Vorfeld mit anpacken. Dank der tatkräftigen Kindergartenväter waren wir so früh fertig wie noch nie mit dem Aufbau von Zelt, Biergarnituren, Schänke, "Kuchensaal" und "Mittagsbüffetsaal"!

 

 

 

 

 

 

 

...Gebetszeit...

Der Chor Sanctissimo gestaltete die Vorabendmesse mit meditativen und beschwingten neuen geistlichen Liedern, passend zum Motto des Pfarrfests: "Alles hat seine Zeit".

 

 

 

 

 

 

 

...Fischbrödlazeit...

Wie jedes Jahr hatten die Fischbrödlafrauen Mühe, mit ihren Verkaufstabletts das Pfarrheim zu verlassen, ohne dass ihnen die Hälfte der Lachs- und Fischbrödla schon von entgegenkommenden Hungrigen abgenommen wurde. Sehr lecker!

 

 

 

 

 

 

 

 

...Liederzeit (die 1.) ...

Trotz dunkler Wolken keine schlechte Laune: Der Kirchenchor begrüßte die Dämmerschoppengäste mit fröhlichen Melodien.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

...Regenzeit...

Kluge Gäste wie unsere Nachbarn aus der evangelischen Johanneskirche hatten sich mit Regenschirmen versorgt und konnten dem Getröpfel problemlos standhalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

...Liederzeit (die 2.) ...

Zum Mitsingen und sogar zum Schunkeln lud der Chor "Cantemus" ein. Das Klavier blieb sicherheitshalber unter Dach!

 

 


Von: Irene Keil