Termine
Aktuelles
Online - AtemPause
Gottesdienst feiern
Glauben entdecken
Gemeinschaft erleben
Gemeinsam unterwegs
Familienwochenende
Vater & Sohn unterwegs
Mutter & Tochter unterwegs
Wochenende im Kloster
Jugendferienwoche
Pastoralraum Nbg-SW
Ökumene in Eibach
Eine-Welt-Laden
Bücherei
Musik in der Gemeinde
Kindertagestätte
Caritas
Gremien
Hilfe für Flüchtlinge
Spacer
Kontakt
Ansprechpartner
Zuständigkeiten
Netzwerk-Infos
Medienecho
News-Archiv
Geschichte

Kloster-Wochenenden

Stille, die neue Kraft weckt - Ruhe, die aufbaut - sich hinsetzen und schauen und durchatmen, ohne dass jemand nach Nutzen oder Leistung fragt: einen Ort finden, an dem so etwas möglich ist, das wäre gut!

 

  • Klöster sind solche Orte, offen für Menschen, die nach "MEHR" suchen.
  • Klöster sind Orte der Stille, in denen die Hektik des Alltags vor der Tür bleiben kann.
  • Klöster sind geprägt von einem anderen, bedächtigeren Umgang mit der Zeit.

 

Tage im Kloster führen in die Stille hinein, weil sie Menschen aus dem Alltagsgeschäft herausholen.

 

 

Seit mehreren Jahren bietet die Pfarrgemeinde St. Walburga regelmäßig Kloster-Wochenenden für Frauen in der Benediktinerinnenabtei "Maria Frieden" in Kirchschletten/Ofr. an; Begleiterin ist GemRef. Irene Keil.

Wenn Sie Interesse oder Fragen haben, setzen Sie sich einfach mit Frau Keil bzw. mit dem Pfarramt St. Walburga in Verbindung:   bzw. .



Frauen-Kloster-Wochenende, 12.-14. November 2010 in Kirchschletten

"Höre, meine Tochter...." - Seit zehn Jahren kehren regelmäßig Gruppen von Frauen aus unserer Pfarrgemeinde für ein Wochenende in der Abtei Maria Frieden in Kirchschletten/Ofr. ein. Im Walburga-Jubiläumsjahr lag es nahe, das Frauen-Klosterwochenende von 12. bis 14. November 2010 unter ein benediktinisches Motto zu stellen: "Höre, meine Tochter, auf die Stimme des Meisters, und neige dein Ohr" - so ähnlich (in der männlichen Form) zu lesen im Prolog der Benediktsregel. [weiter zum Bericht]


Frauen-Kloster-Wochenende, 23.-25. Oktober 2009 in Kirchschletten

"Im Zeitmaß der Mönche und Nonnen" - Zum zehnten Mal seit dem Jahr 2000 erlebte eine Gruppe von Frauen aus der Pfarrei St. Walburga und der näheren Umgebung "Kloster auf Zeit"  in der Abtei "Maria Frieden" in Kirchschletten. [weiter zum Bericht]


Frauen-Kloster-Wochenende, 17.-19. Oktober 2008 in Kirchschletten

"Balsam für Leib und Seele" - Es ist wohl die Kombination von geistlicher Atmosphäre, herbstlicher Landschaft, wohltuender Stille, köstlichem Essen und guter Gemeinschaft, die das "Erfolgsrezept" der Klosterwochenenden ausmachen. Schon zum neunten Mal seit dem Jahr 2000 fuhr eine Gruppe von Frauen unter der Leitung von Gemeindereferentin Irene Keil in oberfränkische Benediktinerinnenabtei "Maria Frieden". [weiter zum Bericht]


Frauen-Kloster-Wochenende, 14.-16. September 2007 in Kirchschletten

Für fünf der neun Teilnehmerinnen war es der erste Aufenthalt im Kloster. So gab es für sie viel Neues zu entdecken: den Ablauf der Stundengebete, die Sitz- und Prozessionsordnung der Benediktinerinnen, die wohlüberlegte Einteilung des Tages in Gebets-, Arbeits- und Erholungszeiten. [weiter zum Bericht]


Eindrücke vom Männer-Kloster-Wochenende, 17.-19. November 2006

"Neige dein Ohr und höre!" - da sind die ersten Wore aus der Regel des Hl. Benedikt. Hinhören! - Auf die sanfte Stimme Gottes und auch auf die Regungen unseres Herzens - das galt in klösterlicher Weise auch für die zehn Teilnehmer aus St. Walburga. Wo geht Hinhören besser als in einem benediktinischen Haus?

[weiter zum Bericht]


Eindrücke vom Frauen-Kloster-Wochenende, 20.-22. Oktober 2006

Ende Oktober 2006 verbrachten zehn Frauen aus Eibach und Umgebung ein geistliches Wochenende in der Abtei "Maria Frieden" in Kirchschletten / Oberfranken.  [weiter zum Bericht]