Termine
Aktuelles
Online - AtemPause
Gottesdienst feiern
Glauben entdecken
Gemeinschaft erleben
Gemeinsam unterwegs
Pastoralraum Nbg-SW
Ökumene in Eibach
Eine-Welt-Laden
Bücherei
Musik in der Gemeinde
Kindertagestätte
Caritas
Gremien
Hilfe für Flüchtlinge
Spacer
Kontakt
Ansprechpartner
Zuständigkeiten
Netzwerk-Infos
Medienecho
News-Archiv
Geschichte

31. Januar 2007

Fortsetzungsband für das "Taufkinderbilderbuch"

Beliebte Tauferinnerung für Kinder und Eltern

Seit sieben Jahren liegt neben dem Taufstein eine bunte Mappe mit Kinderbildern, und bei jeder Taufe kommt eine Seite dazu. 

 

Welche Bewandnis hat es damit? - Das Team der Taufbegleiter/innen suchte im Jahr 2000 nach einer einfachen Form der "Tauferinnerung"; die Familien sollten die Möglichkeit haben, bei einem Kirchenbesuch die Fotos ihrer Kinder aufzuschlagen, mit den Kindern über die Taufe zu sprechen und sich daran zu freuen. Die Gemeinde wiederum sollte durch das Taufkinder-Bilderbuch an an ihre Verantwortung erinnert werden, die Getauften im Gebet und durch praktische Unterstützung zu begleiten.

 

Die "Vorarbeiten" für eine neue Seite im Taufkinder-Bilderbuch erfolgen im Rahmen der Taufvorbereitung: Pfarrer, Diakon und die Taufbegleiter/innen ermuntern die Eltern, einen biblischen Taufspruch für ihr Kind zu suchen. Diesen geben sie zusammen mit einem Foto des Kindes an Gemeindereferentin Irene Keil weiter, die die neue Seite zusammenstellt. Am Ende der Tauffeier wird die neue Seite ins Taufkinder-Bilderbuch eingefügt.

 

Nach sechs Taufjahrgängen wies die Mappe erhebliche Gebrauchsspuren auf, was die Verantwortlichen freut; zeigt es doch, dass Kinder und Eltern gerne diese Form des Taufgedächtnisses üben! - So wurden die Dokumentenhüllen z.T. ausgewechselt und statt des bisherigen einen gleich zwei stabile Ordner beschafft, damit die zukünftigen Täuflinge auch einen angemessenen Platz finden können.

 

 


Von: Irene Keil