Termine
Aktuelles
Online - AtemPause
Gottesdienst feiern
Glauben entdecken
Gemeinschaft erleben
Gemeinsam unterwegs
Pastoralraum Nbg-SW
Ökumene in Eibach
Eine-Welt-Laden
Bücherei
Musik in der Gemeinde
Kindertagestätte
Caritas
Gremien
Hilfe für Flüchtlinge
Spacer
Kontakt
Ansprechpartner
Zuständigkeiten
Netzwerk-Infos
Medienecho
News-Archiv
Geschichte

7. Februar 2019

Mit dem Kauf von Mangos Bildung ermöglichen:

Mango-Bestellung zugunsten des "Hilfsfonds Burkina Faso e.V." bis 25.2. möglich

Familie Yanna aus unserer Pfarrei St. Walburga hat im Jahr 2018 erstmals eine Mango-Aktion zugunsten von Bildungsprojekten in Burkina Faso durchgeführt - mit großer Resonanz und begeisterten Rückmeldungen seitens der Kunden. - Auch in diesem Jahr ist es deshalb wieder möglich, frische Mangos in Bio-Qualität zu bestellen.

 

Eine "Brückenfunktion" bei der Mango-Aktion haben zwei Vereine:  Der "Hilfsfonds Burkina Faso e.V." (www.direkthilfe-Burkina.de) importiert die Früchte direkt vom Erzeuger, wodurch Zwischenhandel vermieden werden kann. "BUSPAD e.V.", ein Verein für burkinische Akademiker, Studenten und Praktikanten, unterstützt den Hilfsfonds.

 

Mit dem Erlös aus dem Verkauf von Mangos und Mango-Produkten werden so Hilfsprojekte in Burkina Faso finanziert, aktuell steht die Finanzierung einer Getreidemühle für die Frauen-Kooperation in Dédougou (Ziel: Lebensmittelverarbeitung für den täglichen Gebrauch und Vermarktung) und eines Kinderhauses - Kindergarten, Vorschule und Hort - in Dédougou (Ziel: Förderung von Vorschul- und Schulkindern) an. Ein schon älterer, aber sehr aufschlussreicher Filmbeitrag über die Wertschöpfungskette des Mango-Projekts: https://www.youtube.com/watch?v=YZ_vO9DV3pc&feature=youtu.be

 

Bereits realisiert wurden folgende 12 Großprojekte darunter folgende: eine Blindenschule in Nouna, Grundschulen in Nandiala, Willy, Sassa, Kampoaga, Larama, Yako, Boura, Dapoya, eine Abendschule für Erwachsene (auch für stillende Mütter in Koudougou).  Des weiteren konnten bestehende Bildungseinrichtungen unterstützt werden durch die Lieferung von Schulbänken, Solaranlagen sowie den Bau von Brunnen und Latrinen.

 

Eine Frucht kostet 2,50 €, eine Kiste mit 10 Mangos 25 €.

Sie können Ihre Bestellung bis 25. Februar in den Briefkasten des Pfarrbüros St. Walburga einwerfen.  Bestellzettel finden Sie am Schriftenstand in der Kirche oder hier als Download.

 

Die Auslieferung erfolgt zwischen Anfang und Mitte April. Das genaue Datum wird ca. 3 Tage vorher bekannt gegeben. Die Ausgabe erfolgt nach einem Gottesdienst in St. Walburga.

 

 

 

 


Von: Irene Keil / Eric Yanna